Preisverhandlungen aus der Sicht der Kunden

Der Kunde kann beim Besuch Ihres Webshop feststellen, dass die Preise zu hoch sind, aber ist von der Qualität Ihrer Marke trotzdem überzeugt und möchte deshalb den Preis verhandeln. Bei der Verhandlung kann er Ihnen einen Link zum Angebot der Konkurrenz angeben, bei der die Preise billiger sind. Der Button für die Preisverhandlung befindet sich unterhalb des Warenkorb-Buttons auf der Artikelseite. Um die Verhandlung zu beginnen, muss der Kunde angemeldet sein. Sonst wäre es nicht möglich, eine Geschichte der Preisverhandlung darzustellen.

Nicht angemeldete Kunden werden beim Versuch einer Preisverhandlung eine entsprechende Notifikation sehen:

Angemeldete Kunden können mit dem Klick des "Verhandeln"-Button die Negoziierung beginnen.

Die Kunden haben über das Kundenkonto Zugang zur Geschichte der Preisverhandlungen.

Nach Versenden des Angebotes bekommt der Kunde eine Notifikation an seine Mailadresse. Anschließend kann er vom Account das Angebot akzeptieren oder weiter verhandeln. Versuchen wir noch um einen besseren Preis zu kämpfen:

Wenn der Shopadmin das Angebot akzeptiert, kann der Kunde zum Produkt gehen und es mit dem verhandelten Preis erwerben.

Wenn die Verhandlung fehlgeschalgen ist, bekommt der Kunde ebenfalls eine entsprechende Notifikation und bekommt per Mail die Meldung: