Basiskonfiguration

Nach der Installation des Plugins können Ihre Kunden den Preis für jedes Produkt verhandeln. In den Einstellungen des Plugins gibt es aber die Option, mit der wir definieren können, für welche Artikel die Presiverhandlung-Funktionalität zur Verfügung stehen soll. Falls diese Option nicht eingestellt wird, ist sie für alle Produkte verfügbar. Mit der Option können wir eine Einschränkung einführen, damit die Preisverhandlung nur für bestimmte Produkte angeboten wird. Um die Wahl der Artikel zu erleichtern, haben wir beschlossen, das unser Modul auf den dynamischen Produktgruppen basieren wird. Mehr über die Gruppen können Sie hier lesen: Dokumentation von Shopware

In diesem Teil der Anleitung erklären wir 2 Themen. Zuerst legen wir eine dynamische Produktgruppe an, deren Preise 10€ überschreiten und dann ordnen wir es zu unserem Plugin zu.

Um eine dynamische Produktgruppe zu erstellen, wählen Sie im Menü "Kataloge und anschließend "Dynamische Produktgruppen".

Anschließend mit Hilfe des Buttons "Produktgruppe anlegen" erstellen Sie eine neue Gruppe, vergeben einen Namen z.B. "Preisverhandlung" und stellen die Regel "Preis Größer als 10" ein.

Gehen Sie zurück zum Pluginbereich, indem Sie im Menü folgende Optionen wählen: Einstellungen -> System -> Plugins

Finden Sie in der Liste unser Plugin und gehen Sie zum Konfigurationsbereich:

Von der Liste wählen Sie die neu angelegte Produktgruppe, speichern Sie die Einstellungen und alles ist fertig! Sie können mit den Preisverhandlungen beginnen!