Konfiguration

Den Konfigurationsbereich für unser Modul finden Sie im Backend bei "Einstellungen" -> "System" -> "Plugins".

Anschließend wähle "Editierbare Meta Robots von Crehler" von der Liste der verfügbaren Plugins und gehe zum Konfigurationsbereich.

Wir haben hier 3 Optionen zur Verfügung. Zuerst prüfen wir, wie das Robots-Tag in unserem Webshop aktuell aussieht und anschließend werden wir es mit einer der voreingestellten Werte ersetzen.

Wie Sie erkennen können, nichts hat sich geändert :) Dieses Ergebnis lässt sich auf die Tatsache zurückführen, dass es bei Shopware 6 noch kein Modul für das Cache-Leeren gibt. Versuchen wir also, die Cache-Dateien über CLI zu entfernen.

Nach dem Leeren der Cache-Dateien werden unsere Änderungen im Code sichtbar gemacht. Nun prüfen wir die nächste Option "tag revisit-after". Diese Funktion informiert die Suchmaschinen-Crawler, nach wievielen Tagen sie die Seite erneut besuchen sollen. Wir stellen die Option für 30 Tag ein, leeren die Cache-Dateien und prüfen, ob unsere HTML-Datei entsprechend modifiziert wurde.

Es bleibt uns nun, die letzte Option zu testen. Diese erlaubt uns, den Wert für den Robots-Tag manuell zu definieren. Obwohl unsere Liste der vordefinierten Werte bereits alle gängigen Optionen enthält, sind wir überzeugt, dass die Möglichkeit der manuellen Eingabe der Werte für Sie nützlich sein wird. Nach allen Modifikationen denken Sie daran, die Cache-Dateien immer zu leeren.

Berücksichtigen Sie bitte, dass man die Funktionalität des Plugins jederzeit mit Hilfe der Standard-Optionen von Shopware auf ein bestimmtes Sales Channel einschränken kann.